Galopp-Club Rhein-Main


Direkt zum Seiteninhalt

Konzept

Der Galopp-Club wurde im Jahr 2002 mit dem Kauf des Rennpferdes Tanko ins Leben gerufen und blickt inzwischen auf eine mehr als 10-jährige Erfolgsbilanz zurück. Im Gegensatz zu anderen Galoppclubs ist der GCRM ein Zusammenschluss aus einzelnen Syndikaten, die jeweils einem Rennpferd zugeordnet sind. So gibt es aktuell die Besitzergemeinschaft Tasmeem.

Das Ziel des Clubs ist es, interessierten Menschen den Traum vom eigenen Rennpferd für einen akzeptablen Preis zu erfüllen. Wie funktioniert das? Wenn sich eine ausreichende Anzahl von Interessenten an einem neuen Rennpferd zusammenfindet (14 - 20 Personen), dann strecken wir unsere Fühler nach einem geeigneten Rennpferd aus. Bisher haben wir nur bei bereits geprüften, meistens aber sieglosen Galoppern zugegriffen, deren Preis eine einmalige Zahlung von maximal 2000 Euro pro Anteil zulässt. Die monatlichen Kosten betragen im Regelfall 100 - 150 Euro pro Besitzanteil. Am Jahresende partizipiert jeder Anteilseigner an den eventuell vorhanden Überschüssen seiner Besitzergemeinschaft. Das Management und Training der Pferde obliegt dem jeweiligen Trainer.

Neben dem ganzen Formellen steht aber der Spaß mit anderen Galoppsportverrückten an erster Stelle. Gemeinsame Freude ist doppelte Freude, geteiltes Leid ist halbes Leid. Wir reisen zu fast allen Rennen unserer Pferde, um sie gemeinsam lautstark anzufeuern. So standen in den letzten Jahren Fahrten auf die Bahnen von München, Hamburg, Köln, Hoppegarten, Baden-Baden sowie in Frankreich auf dem Programm. In Baden-Baden konnten wir im Herbst 2004 und im Frühjahr 2005 den Titel des Besitzer-Champions erzielen.

Weiterhin unternehmen wir gemeinsame Feiern, Stallbesuche, Gestütsbesuche und jeden Monat einen gemeinsamen Stammtisch. Dieser Stammtisch ist auch für Nicht-Mitglieder offen und bietet Pferdesportinteressierten eine Basis zum Austausch. Bei Interesse an einer Mitgliedschaft oder an einem Stall- oder Stammtischbesuch, füllen sie bitte das Kontaktformular aus. Wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung und lassen ihnen weitere Informationen zukommen.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü